Startseite
    Grandiositäten
    Kommentarlos
    Depp der Woche
    Empfehlenswert
    Que le...?!
    Fundsachen
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/kneipenjesus

Gratis bloggen bei
myblog.de





Que le...?!

Ganz einfach von A nach B!

Google hat Humor, besonders abseits von Suchmaschine. Da gibt es ja bekanntlich neben Google Earth auch eine Wegbeschreibung, die sich aber zum Teil auch als etwas sehr direkt herausstellt...


Die Strecke soll man übrigens locker in 29 Tagen und 12 Stunden geschafft haben. Prost! 

15.4.07 21:59


Bill Kaulitz und die Minimoys

Lange hat man nichts mehr von Tokio Hotel gehört. Man möchte fast hoffen, sie hätten sich aufgelöst.
Bill Kaulitz - für die, die es nicht wissen: Der Frontmann der so sich schimpfenden Band - drängt sich nun mit anderen "Ambitionen" ins Bild: Er synchronisiert den Charakter Arthur. Der Name des Films allein kündet schon von dessen Qualität - Arthur und die Minimoys erzählt nichts anderes als eine schon zehnmal ausgelutschte, langweilige Geschichte, ein Mischmasch zwischen Antz und Stuart Little. Erinnert mich irgendwie an Biene Maya. Aber selbst die war besser.
Ich könnte noch weitere Punkte ansprechen, das würde aber nur den Leser vergraulen.
Und da ist es auch kein Wunder, dass Bill Kaulitz einen 12-Jährigen vertonen darf, oder?

Anmerkung:
Der Trailer:

Irgendwie schon ein Armutsgeständnis, dass man Von Tokio Hotel! unter Bill Kaulitz schreiben muss. :>

15.1.07 14:25


Mein Gott, ist das peinlich. Allein das ist ein Grund, sich die Konsole nicht zu kaufen.

Wii ist eh eine scheiß Konsole.

Ehrlich.

3.1.07 02:26


Ein Nachtrag:

Sogleich kam die nächste Frage:

"niedrig" eignet sich wunderbar für Komparation oder zur Höhenangabe - im wörtlichen oder übertragenen Sinne. "nieder" wiederrum ist etwas komplett anderes.

Muss da "niedrig" und "nieder" nicht, trotz in Anführungszeichen, groß geschrieben werden? Wenn ich mich täusche verzeihen Sie mir, oh allmächtiger Kneipenjesus!"

Lieber Anonymous, schön, dass du dich so sehr für meinen Blog zu interessieren scheinst. Nun, leider muss ich dir mitteilen, dass du dich wiederrum täuscht.

"nieder" und "niedrig" sind wörtliche Zitate - in diesem Falle von dir. Diese Zitate werden zumeist weder in Form noch in Aussage verändert; also bleiben sie als klein geschrieben bestehen.

Einen weiteren guten Tag,

Ihr
sehr ergebener
Kneipenjesus.

23.12.06 15:23


Grammatik:

Ein anonymer Besucher wies mich kürzlich auf eine seiner Meinung nach grammatikalisch falsche Stelle in meinem Beitrag hin:

Kneipenjesus hat die Rechtschreibung verlernt: "...der weder durch seine dilletantische Lyrik niederer Qualität..."

Lieber Kneipenjesus, es heißt "niedriger"!

Willkommen erstmal auf meinem Blog, lieber Anonymous. Nun, leider muss ich dich auf deine Fehlannahme hinweisen:

"niederer" und "niedriger" haben eine völlig differente Aussage. "niedrig" eignet sich wunderbar für Komparation oder zur Höhenangabe - im wörtlichen oder übertragenen Sinne.

"nieder" wiederrum ist etwas komplett anderes. Es bezieht sich auf eine niedrige Stufe in Ausarbeitung, Entwicklung etc., was sich aber gesamtheitlich aus dem Kontext erschließen lässt.

Verstanden? Schön. Bis zum nächsten mal.

23.12.06 15:17


Interessante Chatpolitik...

Admin*: You mother get up, come on get down with the sickness ~ You fucker get up, come on get down with the sickness ~ Madness is the gift, that has been given to me!
Admin: Why don't you, why don't you fuck off and die? Why can't you just fuck off and die? ~
User*: [zu Admin] Exactly.
Admin: Sprich mich nicht an ich hab keinen Bock auf dich oO
User: Wayne?
Admin: Halt die Fresse. Ganz einfach.
User: Way-nuss?
User: Oder
User: Wayne-uss?
Admin: Fick dich.
Chat: 'Admin' gibt User 'User' einen großen Schubs und wirft ihn/sie komplett aus dem Chat!
Chat: <<< Vasa vacua maxime sonant. (User - verlässt Chat)
Admin: Elendes kleines möchtegern-intelligentes Arschloch.

* Name der Redaktion bekannt
 
Ein äußerst belustigender Log, der mir da in die Hände gefallen ist. Bleibt nur noch zu sagen, dass die Ausgangsnachricht wunderbar passt und die Situation einmalig galant umreißt.
4.12.06 19:30


"Mitternacht" oder: Unmusikalische Ergüsse durch 3.

Liedtext:

Nacht- Es ist Nacht
Sie liegt vor Angst
schon so lange wach.

Dann- kommt wieder er
Sie spürt den Atem,
er will immer mehr.


Refrain:
Liebe- Er spricht von Liebe
Seine Liebe ist in ihr.
Mitternacht- Es ist Mitternacht
und sie weint,
allein,..
Alle Träume sterben.
Mitternacht- Es ist Mitternacht
Und sie weint,
allein,...
Und alle Engel schreien heut´Nacht


Kind- Sie ist ein Kind
Es fließen leise Tränen in den Wind.
Kalt- ihr ist so kalt
Sie spürt die Hitze nah an seinem Hals.

Refrain:.

 

Oder einfach als Video:

http://youtube.com/watch?v=V3hJ_CfN0hk

 

Seit neuestem beglücken uns RTL2 und weitere
renommierte Sender, deren Hauptpublikum pubertierende Schrei-Possen bilden - ich wage hier auch einmal MTV zu nennen - mit einem neuerlichen Spot für ein Lafee-Produkt. "Was, noch eins?!", mag sich der aufmerkame Konsument denken. Ja, denn unsere liebe Marketing-Gesellschaft ist ja produktiv, diese Tage; Tokio Hotel treten nur noch sporadisch auf, ohne dass sie jemand noch wirklich beachtet, ja, da muss wer neues her, und man riecht seine Chance! Die genannte Single wird gleich in dreifacher Version ausgeliefert: Normal, anderes-Cover-Normal und Bravo-Edition. In letzterer gibt es sonst noch ein paar eher schlecht als recht gelungene Akkustik-Versionen "ihrer" Lieder. Trve Fans müssen selbstverständlich alle drei besitzen. In doppelter Auflage.

Im Lied selber sieht man neben den üblichen billigen Effekten ein paar Clowns, die sich allem Anschein nach an Instrumenten versuchen; klingen tut das allerdings grässlich. Nun, frisch ans Werk, schließlich wollen wir heute noch einen Liedtext auseinander nehmen.

Dann- kommt wieder er

Wie bitte, wer? Einer der Clowns? Erklärung, bitte. Oder vielleicht ja ihr Vater.

er will immer mehr.

Lafee, ich glaube, du würdest besser daran tun, Krimis zu schreiben, denn dich an Songtexten zu versuchen, so verworren und unverständlich, wie du schreibst. Auch hier bitte Erklärung! Das versteht sonst keiner, außer vielleicht die 12-Jährigen Spangenträger, deren breiten Gefühlsteppich du widergeben sollst.

Liebe- Er spricht von Liebe
Seine Liebe ist in ihr.

Moment. Doppeldeutig. Einer der Clowns, oder wer? Und wie soll "seine Liebe" in ihr sein? Liebe ist keine materielle Form, meine liebe Lafee. Du solltest dir schon darüber im Klaren sein, worüber du schreibst, das kann sonst sehr, sehr peinlich werden.

Und alle Engel schreien heut´Nacht

Was? Ich dachte Lafee wäre eine böse Hardcore-Gothic. Da gibt es keine Engel. Jedenfalls nicht für sie.

Es fließen leise Tränen in den Wind

Wie bitte? Woher kommt jetzt auf einmal Wind? Ich dachte, sie läge in ihrem Bett und Lafee tanzt draußen. Wo kommt da bitte der Wind her?

Kalt- ihr ist so kalt

Auch hier: Sie ist im Bett mit 3 Decken, wie soll ihr da kalt sein? Komisch, sehr mysteriös...

Nun, wie man unschwer entnehmen konnte, ein sehr, sehr mysteriöser Text. Wahrscheinlich übermittelt Lafee damit eine ihrer Botschaften, die sonst niemand verstehen soll. Worüber ich mir allerdings ernsthaft Sorgen mache, ist ihre geistige Gesundheit. Immerhin soll sie mit ihren Liedern ja persönliche Erlebnisse und Gefühle widergeben. Das würde ja bedeuten, sie würde bis 0 Uhr aufbleiben dürfen. Und nebenbei Visionen von einem er, schreienden Engeln und dem Wind haben. Und da schreiten die Eltern nicht ein? Anscheinend ein weiterer Fall von Kalklöservergiftung.

 

 

Wer will, kann den gleichen Text auch auf "Liza Li" beziehen. Nur mit anderem Songtext...

1.12.06 15:06





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung